Obersteirische Volksbühne

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Residenz
Schloss & Riegel
Komödie in drei Akten von Winnie Abel
Das Ehepaar Irmgard und Hermann landet nicht wie beabsichtigt in ihrer neuen Seniorenresidenz, sondern im Gefängnis, in dem ihre Nichte als Leiterin arbeitet. Die Häftlinge Karl und Jaqueline möchten zeigen, dass sie sich gebessert haben und kümmern sich edelmütig um die beiden. Um die beiden älteren Herrschaften nicht zu beunruhigen, bestärken sie die beiden in dem Glauben, sich in einer Seniorenresidenz zu befinden, was zu einem absurden Verwechslungsspiel führt. Die Gangsterbraut versucht sich als verständnisvolle Pflegerin, der ungeschickte Häftling schlüpft sogar in die Rolle eines alten Mannes. Doch als das getäuschte Ehepaar immer vehementer die Annehmlichkeiten einer modernen und gehobenen Seniorenresidenz einfordert, scheint das Versteckspiel zum Chaos zu werden: Immer häufiger trifft das Paar auf andere zum Teil grobschlächtige Mithäftlinge und eine unfreundliche, strenge und offen-sichtlich irritierte Justizvollzugsbeamtin. Verwechslungen, Täuschungen, Irrtümer und Überraschungen nehmen das Publikum in Lach-Haft und bieten einen kurzweiligen Einblick in die skurrile Welt hinter Gittern.

Darstellerinnen und Darsteller:
Irmgard Krause…………………......………………Marianne Kraus
Hermann Krause………..…...........……………………Toni Steger
Dr. Sandra Reschke…………........….……….……Karin Zuchetto
Karl Huber…………………….…...……………….Alexander Krückl
Jaqueline Schröder……………...………..……..Michaela Kössler
Frau Kunz, Justizvollzugsbeamtin…..…….Christine Weninger
Boris Brandner………………………………..…..Horst Streitmaier
Marlene von Heinrichs……………….......…….....Renate Ebner
Sanitäterin………………………….……....….……..Nicole Gneissl
Sanitäter………………………….…….......…………..Ronald Mayr

Regie……………………………………........…………..Toni Steger
Bühnenbild……………………………......……………Uli Pauscher
Souffleuse…………………………….....…………….Hermi Ferstl
Maske…………………………….…………………Sonja Jungwirth
Bühnentechnik………………………..……………Christof Steger
Buffet……….………………………....……………….Gerti Gneissl

Karten Vorverkauf unter 0680 4 407 407 ab 18.03.2019 oder im Foyer der Gemeinde an folgenden Zeiten:

Jeden:
Montag von 09-12h u. von 16-18h
Mittwoch von 09-12h
Donnerstag von 17-19h
Samstag nur telefonisch von 09-12h


Wir bitten Sie, telefonisch reservierte Karten eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn an der Kasse abzuholen!
Kartenpreise: 9,- und 10,- Euro
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü